Architektur

Südlich der Stadt Salzburg, 

in der alten Salinenstadt Hallein, liegt die älteste Brennerei des Landes. Der Guglhof wurde im Jahre 1641 von einem Halleiner Ratsherren als Gutshof errichtet. In den alten Gemäuern wird die Brennerei seit Generationen als Familienbetrieb geführt und hat ihren Ursprung in der bäuerlichen Brennerei-Tradition.

Im Jahr 2004 wurde das Wirtschaftsgebäude des Guglhofes, dessen Ursprünge auf das Jahr 1530 zurückgehen mit großem Aufwand renoviert. Der seit Generationen bestehende Brennereibetrieb, welcher sich bis 2004 in einem andern Gebäude des Hofkomplexes befand, wurde in diesen historischen Gebäudetrakt übersiedelt. Verschiedene Funktionen des Betriebes sind in einem klaren Grundriss untergebracht - teilweise in Glas aufgelöste Wände gewähren dem Besucher Einblicke in den Produktionsablauf.

Transparente und klare Architektur sind nach außen Zeichen unserer Firmenphilosophie.

 

Bauherr: Brennerei Guglhof, Familie Anton Vogl
Planung: Dipl. Ing. Markus Vogl
Planungsbeginn: 2001
Baubeginn: Mai 2003
Fertigstellung und Eröffnung: Dez 2004